2. ECD 2015 im Münsterland

Zu unseren diesjährigen Sommer-ECD (Expert Communication Days) haben wir uns Ende Juni 2015 im malerischen Münsterland getroffen. Treffpunkt war am Mittwochabend der Kreativkai, Münsters Binnenhafen - für viele Kollegen, der erste Eindruck der Fahrradstadt Münster.

XBRL-Taxonomie zum Verfahren FinaRisikoV

Nachdem bereits am 25.02.2015 die Meldeformulare für die Risikotragfähigkeitsinformationen (FinaRisikoV) veröffentlicht wurden, hat die Deutsche Bundesbank am 27.05.2014 nun auch die RTF-Taxonomie, in der Version 1.0, zur Meldung im XBRL-Format bereitgestellt. Nach einer Allgemeinverfügung der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) muss die RTF-Meldung je nach Art des Kreditinstitutes einmal jährlich, zum Stichtag 31.12., bzw. zusätzlich am 30.06. für Institute mit erhöhter Meldefrequenz, gemeldet werden. Die Abgabefrist beträgt 7 Wochen zum Stichtag. Für die initiale Meldung zum 30.06.2015 wurde die Frist einmalig bis zum 30.11.2015 verlängert. Sowohl die IT, als auch die Fachbereiche haben nun Zeit bis November eine adäquate Lösung für die 11 Meldevordrucke mit über 800 Positionen, davon sind über 400 verpflichtend, und die nötige Validierung mit über 2300 komplexen Regeln zu implementieren.

1. ECD 2015 in Wagrain (A)

Mitte März lud die Teamfact-Geschäftsführung zu den ersten Expert Communication Days (ECD) des Jahres ein. Ziel war das im Salzburger Land gelegene Wagrain. Bei herrlichem Sonnenschein, Schnee und Alpenpanorama reisten die meisten Mitarbeiter schon mittwochabends an. Mit einem gemeinsamen Kochen ließ man den Abend gemütlich ausklingen. Den ersten Punkt der Agenda stellte die Vorstellung der neuen Mitarbeiter dar. Mit Steffi Ruben und Matthias Sehr stoßen zwei weitere Berater mit SAP BI Erfahrung zum Teamfact-Team hinzu. Im Anschluss gab die Geschäftsführung einen kurzen Überblick über das Geschäftsjahr 2014 und die Pläne, wie sich die Teamfact GmbH im Jahr 2015 aufstellen will. Einem aktuellen Überblick über die laufenden Projekte folgte ein Winterspaziergang durch den Neuschnee. Nachdem das Panorama auch noch während der Stärkung auf einer Berghütte genossen werden konnte, wanderten wir zurück und der Fokus wieder auf fachliche Themen. Mike präsentierte das Themengebiet SAP BI Frontends, Helge hielt einen Vortrag über ABAP Objects und Unit Testing und das zuständige Projektteam stellte sein Projekt zum Thema HANA Migration und dessen Herausforderungen vor. Ein gemeinsames Teamdinner rundete diesen Tag ab. Der nächste Tag begann wieder mit interessanten Vorträgen rund um das Thema SAP BW. Den Start machte Jochen mit einem Vortrag über LSA ++ und den Unterschieden zum klassischen LSA. Am Vor- und Nachmittag vertieften wir das Thema SAP HANA. Nach einer Einführung durch Matthias kam das neue Teamfact-Testsystem erstmals in der Gruppe zum Einsatz. An drei verschiedenen Fallbeispielen konnten die einzelnen Gruppen die Neuerungen, die durch SAP HANA im BW zum Tragen kommen, testen. Eine offene Fragerunde zu den angefallenen Themen stellte den Abschluss dieser erfolgreichen EcD in den österreichischen Bergen Für die nächsten EcD sind wir nun auf das westfälische Flachland und insbesondere die Fahrradstadt Münster gespannt.

Berechtigungskonzept für eine Landesbank

Berechtigungen im SAP BW sind ein essentieller Bestandteil zur Gewährleistung der Vertraulichkeit. Gerade im Bankensektor hat dieses klassische Ziel der Informationssicherheit einen besonderen Stellenwert. Zusammen mit der Firma Deloitte Consulting haben wir im Rahmen der Restrukturierung des Reportings für das Rechnungswesen ein neues Berechtigungskonzept für das SAP BW konzipiert und entwickelt. Die Analyse der Berechtigungen in der bestehenden Architektur, die fachliche Abstimmung der zukünftigen Anforderungen sowie die Konformität der Berechtigungen zu anderen Bereichen wie Controlling oder Kreditrisiko und der Revision haben zu einem neuen State of the Art Berechtigungskonzept beigetragen. Das Konzept umfasst die Steuerung zum Aufruf von Berichten auf den Multiprovidern und das Ausführen bestimmter Funktionalitäten wie z.B. das Hochladen von Steuerungsdateien durch die Fachbereiche. Die Anzeige der Berichtsdaten für bestimmte Nutzerkreise wird über Analyseberechtigungen sichergestellt, die in den Berichten über Berechtigungsvariablen verarbeitet werden. Dieses Berechtigungskonzept stellt die Vertraulichkeit der Daten im Rechnungswesen nach der Umstellung auf die neue Architektur sicher. Neben Analyseberechtigungen, Einzel- und Sammelrollen wurde auch eine Verwaltungsinfrastruktur erstellt, welche es zukünftig erlaubt, Erweiterungen und Anpassungen effizient durchzuführen.

Regulatorische Meldungen mit XBRL

XBRL (eXtensible Business Reporting Language) ist eine auf XML (eXtensible Markup Language) basierende Auszeichnungssprache zur Normierung von regulatorischen Meldungen im Finanzsektor. Neben den vielen Vorteilen - wie die durch Standardisierung erreichte Prozessoptimierung mit deutlichem Einsparungspotential bei gleichzeitiger Erhöhung der Reportinggeschwindigkeit - sind auch erhebliche Anpassungen im Reporting der Finanzinstitute nötig.

3. eCD 2014 am Gardasee

Ein ganz besonderes Schmankerl hatten sich die experic-Geschäftsführer für die dritten eCDs 2014 ausgedacht. Erst am gemeinsamen Treffpunkt, dem Frankfurter Flughafen, wurde verraten, wohin es vom 08.10 bis zum 10.10.2014 gehen sollte: nach Malcesine am Gardasee. Nach der Landung in Verona und der anschließenden Busfahrt nach Malcesine, checkte das experic-Team zu später Stunde im Hotel Castello ein, direkt am Ufer des Gardasees.

Teilnahme am Chemnitzer Firmenlauf 2014

Anfang September war es wieder Zeit für den Firmenlauf in Chemnitz. Mit 4.600 Teilnehmern waren diesmal 1.000 Läufer mehr als 2013 am Start. Entsprechend voll war es auf dem 4.8 km langen Kurs und damit eine tolle Atmosphäre garantiert. Für das experic Team war das bereits die dritte Teilnahme an diesem Event. Trotz unseres Starts am Ende des Läufer-Felds konnten wir uns mit einer Team-Zeit von 1:30:04 deutlich verbessern. Unser neues Büro am Johannisplatz war zudem eine sehr gut Anlaufpunkt für davor und danach.

2. eCD 2014 in Warnemünde

Anfang Juli fanden die zweiten eCDs des Jahres im Ostseebad Warnemünde, einem Stadtteil der Hansestadt Rostock, statt. Die Anreise erfolgte bereits am Abend des Mittwochs, den 02.07.2014. Die Mitarbeiter wurden von einer steifen Brise aus Nordwest am nur wenige Fußschritte vom Hotel entfernten Strand von der mecklenburgischen Ostsee begrüßt. Bei gegrillten Fingerfood und Lagerfeuer tauschten wir die ersten geschäftlichen Erlebnisse der vergangenen 3 Monate aus und ließen den Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen. Im Vergleich zu den letzten eCDs im österreichischen Flachau im März, ist unsere Firma um drei Mitarbeiter gewachsen. Daher stand im ersten Tagesordnungspunkt am Donnerstag natürlich die Vorstellung von Gedeon, Jochen und Mike an. In den durch das Best Western Hanse Hotel optimal bereitgestellten Tagungsraum - mit einem wunderschönen Blick auf die Hafeneinfahrt Warnemündes - folgten die obligatorischen Projektupdates.

Heavy24 2014 - 24h Mountainbike Rennen

Auch dieses Jahr war experic wieder mit drei Teams bei einem der beliebtesten 24h Mountainbike Rennen Deutschlands vertreten. Wir sind super zufrieden, dass wir einerseits die Resultate von 2013 verbessern konnten und andererseits dass alle Fahrer verletzungsfrei ins Ziel gekommen sind.

Wir sind neuer SAP Services Partner

SAP Deutschland hat experic in sein SAP PartnerEdge Programm aufgenommen und den Status eines SAP Services Partners verliehen. Für dieses Programm qualifizieren sich besonders leistungsstarke Partner, welche SAP Lösungen erfolgreich bei ihren Kunden implementieren können. Wir sind stolz, dieses Status bereits im 2. Jahr seit der Gründung von experic erreicht zu haben und sehen die Zusammenarbeit mit SAP als eine Bestätigung und Anerkennung des exzellenten Know Hows unserer Berater sowie der zahlreichen erfolgreich durchgeführten Projekte im SAP Business Intelligence Bereich. Das Programm gewährt experic als Partner Zugriff auf vielfältige Ressourcen und Services. Alle experic Berater haben dadurch jederzeit Zugriff auf aktuelle, detaillierte Informationen zu allen relevanten SAP BI Produkten und Lösungen. Darüber hinaus unterstützen unsere Berater SAP als Trainer in offiziellen SAP Schulungen.