SAP Lumira

Die Software mit aussagekräftigen Visualisierungen für die unternehmensweite Datenanalyse.

Mit Fakten überzeugen

Mit SAP Lumira Designer können Sie ihre Daten visualisieren und analysieren. Treffen Sie auf Basis Ihrer Daten fundierte Entscheidungen und beschleunigen sie somit Ihre Prozesse.

Analyseanwendungen und Dashboards erstellen

Ob übersichtliche Managegement-Dashboards oder auf einen Fachbereich speziell zugeschnittene Analyseanwendungen, mit SAP Lumira profitieren sie von interaktiven und mobil einsetzbaren Anwendungen.

Individuelle Lösungen

Mit SAP Lumira können nicht nur einfache Applikationen entwickelt werden, dank zahlreicher Erweiterungsmöglichkeiten und der Verwendung von Skripten können auch komplexe Anforderungen übersichtlich umgesetzt werden.

Charts

Jeder Chart soll einen bestimmten Zweck erfüllen. Charts dienen unter anderen dazu, einen Vergleich oder Trend darzustellen. Charts können auch die Korrelation und Verteilung verschiedener Kennzahlen in einem bestimmten Kontext bestmöglich darstellen. In SAP Lumira kann eine Vielzahl an Charts verwendet werden. Unter Berücksichtigung von Information Design entstehen somit Visualisierungen, welche von Ihren Nutzern effizient und effektiv aufgenommen werden können.

Geovisualisierung

Mit SAP Lumira können sie Ihre Daten mit verschiedenen Kartentypen visualisieren. Zur Auswahl stehen Choropleth, Blasendiagramme, Marker- und Kreisdiagramme. Mit aussagekräftigen Kennzahlen können Sie sich schnell einen Überblick verschaffen wie sich ihr Geschäft in verschiedenen Regionen entwickelt. Auch individuelle Karten (GeoJSON Format) können hierbei verwendet werden.   

Implementierung nach IBCS-Richtlinien

Zur Implementierung nach den IBCS-Richtlinen greifen wir gern auf Erweiterungen unseres Partner-Unternehmens Graphomate zurück. Diese zertifizierten Erweiterungen stehen für nahezu alle Werkzeuge zur Verfügung und ermöglichen die schnelle und präzise Entwicklung nach IBCS-Vorgaben.
Gerne stellen wir Ihnen zusammen mit unserem Partner weitere Informationen zur Verfügung. 

Mehr über die Graphomate GmbH erfahren

Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie mit unserem umfangreichen Leistungsangebot.

Schulungen

Wir gehen auf verschiedene Themengebiete ein, wie beispielsweise Datenvisualisierung, Applikationsentwicklung oder erweiterte Funktionalitäten. Gerne führen wir Schulungen innerhalb Ihrer Infrastruktur und maßgeschneidert nach Ihren eigenen Vorstellungen, inkl. Übungen am System durch.

Konzeption

Wir unterstützen und konzipieren mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Applikation nach Ihren Vorgaben. Angefangen von der Administratiuon innerhalb der BI-Platform und Anbindung von Quellsystem bis hin zu aussagekräftigen Dashboards nach Information Design Vorgaben.

Dashboarding

Sie haben komplexe und sehr spezifische Anforderungen an eine Reportinganwendung? Kein Problem. Mit SAP Lumira implementieren wir Ihre individuellen Anforderungen. Selbstverständlich auch unter Berücksichtigung ihrer Information Design Vorgaben und IBCS Konform.

Ihr Ansprechpartner

Jens Beylich SAP BI Experte

Weitere Artikel zu: SAP Lumira

SAP Lumira Designer 2.3

Der SAP Lumira Designer ist das zentrale Reporting Tool für unsere on-premise Kunden. Mit dem letzten Releaseupdate zur Version 2.3 und den aktuellen ServicePack 02 Patch 03, welches am 03.06.2020 von SAP bereit gestellt wurde, wollen wir uns die Verbesserungen noch einmal anschauen bevor mitte August das nächste Featureupdate also Release 2.4 ansteht. Nun wollen wir aber erst einmal ein paar auserwählte Neuerungen etwas genauer vorstellen.

SAP Lumira Export nach SAP Analysis for Office

Lange musste man das Report to Report Interface (RRI) des BW nutzen, um aus Lumira in das Analysis for Office (AfO) zu springen, oder selbstgebastelte Lösungen über URLs nutzen.

Was gibt es Neues in SAP Lumira 2.2?

Die Version 2.2 von SAP Lumira steht bereits seit Anfang September im SAP Download Center zur Verfügung. Dieser Tage erscheint mit dem Service Pack 01 das erste Update, welches ein paar kleinere Fehler bereinigt. Ein guter Zeitpunkt, um einen Blick auf die neuen Features zu werfen, die beide Tools ? SAP Lumira Discovery und SAP Lumira Designer ? in Version 2.2 spendiert bekommen haben. Durch den Strategiewechsel der SAP auf die SAP Analytics Cloud als das zentrale Self-Service-BI-Tool, beinhaltet Version 2.2 nur wenige neue Features für SAP Lumira Discovery. Die Entwicklung von Lumira Designer hingegen schreitet weiter voran und insbesondere mit der neuen Authoring-Komponente ergeben sich komplett neue Anwendungsfälle, die abgebildet werden können. Eine vollständige Liste aller Neuerungen findet sich in der offiziellen Dokumentation. Wir stellen an dieser Stelle unsere Top 4 der neuen Features vor.

Neues zu SAP Lumira Discovery und SAP Analytics Cloud

Nach längerer Entwicklungszeit erschien im August 2017 mit SAP Lumira 2.0 der offizielle Nachfolger von SAP BO Design Studio 1.6 und Lumira 1.x. Nach der zwischenzeitlichen Veröffentlichung von kleineren Service Packs, die sich überwiegend dem Ausmerzen kleinerer Fehler widmeten, schiebt die SAP noch vor Weihnachten 2017 mit SAP Lumira 2.1 ein erstes großes Feature-Update nach. Beide Tools ? SAP Lumira Discovery und SAP Lumira Designer ? bekommen neue Funktionen spendiert. Neben vielen Detailverbesserungen sind auch zwei Game Changer dabei, welche die Flexibilität beider Werkzeuge enorm aufwerten. Eine vollständige Liste aller Neuerungen findet sich in der offiziellen Dokumentation. Wir stellen an dieser Stelle unsere Top 4 der neuen Features vor.