Weitere Artikel zu: ECD

1. ECD 2015 in Wagrain (A)

Mitte März lud die Teamfact-Geschäftsführung zu den ersten Expert Communication Days (ECD) des Jahres ein. Ziel war das im Salzburger Land gelegene Wagrain. Bei herrlichem Sonnenschein, Schnee und Alpenpanorama reisten die meisten Mitarbeiter schon mittwochabends an. Mit einem gemeinsamen Kochen ließ man den Abend gemütlich ausklingen. Den ersten Punkt der Agenda stellte die Vorstellung der neuen Mitarbeiter dar. Mit Steffi Ruben und Matthias Sehr stoßen zwei weitere Berater mit SAP BI Erfahrung zum Teamfact-Team hinzu. Im Anschluss gab die Geschäftsführung einen kurzen Überblick über das Geschäftsjahr 2014 und die Pläne, wie sich die Teamfact GmbH im Jahr 2015 aufstellen will. Einem aktuellen Überblick über die laufenden Projekte folgte ein Winterspaziergang durch den Neuschnee. Nachdem das Panorama auch noch während der Stärkung auf einer Berghütte genossen werden konnte, wanderten wir zurück und der Fokus wieder auf fachliche Themen. Mike präsentierte das Themengebiet SAP BI Frontends, Helge hielt einen Vortrag über ABAP Objects und Unit Testing und das zuständige Projektteam stellte sein Projekt zum Thema HANA Migration und dessen Herausforderungen vor. Ein gemeinsames Teamdinner rundete diesen Tag ab. Der nächste Tag begann wieder mit interessanten Vorträgen rund um das Thema SAP BW. Den Start machte Jochen mit einem Vortrag über LSA ++ und den Unterschieden zum klassischen LSA. Am Vor- und Nachmittag vertieften wir das Thema SAP HANA. Nach einer Einführung durch Matthias kam das neue Teamfact-Testsystem erstmals in der Gruppe zum Einsatz. An drei verschiedenen Fallbeispielen konnten die einzelnen Gruppen die Neuerungen, die durch SAP HANA im BW zum Tragen kommen, testen. Eine offene Fragerunde zu den angefallenen Themen stellte den Abschluss dieser erfolgreichen EcD in den österreichischen Bergen Für die nächsten EcD sind wir nun auf das westfälische Flachland und insbesondere die Fahrradstadt Münster gespannt.

3. eCD 2014 am Gardasee

Ein ganz besonderes Schmankerl hatten sich die experic-Geschäftsführer für die dritten eCDs 2014 ausgedacht. Erst am gemeinsamen Treffpunkt, dem Frankfurter Flughafen, wurde verraten, wohin es vom 08.10 bis zum 10.10.2014 gehen sollte: nach Malcesine am Gardasee. Nach der Landung in Verona und der anschließenden Busfahrt nach Malcesine, checkte das experic-Team zu später Stunde im Hotel Castello ein, direkt am Ufer des Gardasees.

2. eCD 2014 in Warnemünde

Anfang Juli fanden die zweiten eCDs des Jahres im Ostseebad Warnemünde, einem Stadtteil der Hansestadt Rostock, statt. Die Anreise erfolgte bereits am Abend des Mittwochs, den 02.07.2014. Die Mitarbeiter wurden von einer steifen Brise aus Nordwest am nur wenige Fußschritte vom Hotel entfernten Strand von der mecklenburgischen Ostsee begrüßt. Bei gegrillten Fingerfood und Lagerfeuer tauschten wir die ersten geschäftlichen Erlebnisse der vergangenen 3 Monate aus und ließen den Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen. Im Vergleich zu den letzten eCDs im österreichischen Flachau im März, ist unsere Firma um drei Mitarbeiter gewachsen. Daher stand im ersten Tagesordnungspunkt am Donnerstag natürlich die Vorstellung von Gedeon, Jochen und Mike an. In den durch das Best Western Hanse Hotel optimal bereitgestellten Tagungsraum - mit einem wunderschönen Blick auf die Hafeneinfahrt Warnemündes - folgten die obligatorischen Projektupdates.

5. eCD in Oberwiesenthal

Zu den mittlerweile 5. eCDs traf sich das, nun fast auf eine zweistellige Zahl angewachsene, experic-Team im Dezember 2013 im erzgebirgischen Oberwiesenthal. Absolut pünktlich zum ersten Schnee, welcher eine Woche zuvor durch Sturmtief Xaver geliefert wurde, erreichten alle den am Rande des Luftkurortes gelegenen Ferienpark Oberwiesenthal. Getreu dem Namen blieb neben den sehr interessanten Vorträgen im SAP Themenkontext auch genügend Zeit für verschiedene Freizeitaktivitäten, allem voran die Abfahrt mit Schlitten, Ski oder Snowboard.

1. eCD 2013 im Zillertal / Kaltenbach (A)

Nach zwei wunderschönen und freudigen Tagen mit dem experic Team, wollte ich diese hier noch einmal Revue passieren lassen. Nach einem gemeinsamen gemütlichen Frühstück und einer herzlichen Begrüßung, sind wir zum gemeinsamen Wintersport am ersten Tag durchgestartet. Die Abfahrten waren für alle ein riesen Spaß, so dass wir nachmittags gelassen an den geplanten Vorträgen teilnehmen konnten. Marko stelle sein aktuelles Projekt bei Adidas vor und Pierre brachte uns die Layered Scalable Architecture (LSA) näher, was sehr eindrucksvoll war und einige interessante Diskussionen aufbrachte. Der Vormittag des zweiten Tages gehört ebenfalls dem Wintersport. Nach dem Mittagessen tafen wir uns zur internen experic Diskussionsrunde in der Ferienwohnung und ließen anschließend den Abend gemütlich ausklingen. Hiermit will ich mich noch einmal herzlichen bei allen in unserem kleinen aber sehr netten Team für die wunderschönen Tage bedanken. Ich freue mich schon auf unsere nächsten eCDs.