On-Premise, Cloud und Hybrid BI

In den vergangenen Jahrzehnten wurden lizenzierte IT-Systeme vor allem On-Premise und damit als eigenständige Installa­tion direkt durch Unternehmen (oder von beauftragten Dienstleistern) betrieben. In der jüngeren Vergangenheit wächst die Anzahl an Cloud-Angeboten und neuen Service-Modellen stark an. Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung der Systeme sind hier nicht mehr die Aufgabe des softwarenutzenden Unternehmens, sondern Bestandteil der Cloud-Dienstleistung. Die Vorteile liegen mit dem reduzierten Aufwand für den Systembetrieb und der schnelleren Weiterentwicklung durch den Service-Dienstleister klar auf der Hand und es bieten sich neue Möglichkeiten in Sachen bedarfsgerechter Skalierbarkeit.

Auch die SAP hat ihr Cloud-Produktportfolio heute stark ausgebaut. Neben neuen und speziellen Cloud-Angeboten (SAP Cloud Platform, SAP SuccessFactorsSAP Hybris, etc.), stellt die SAP auch ehemals reine On-Premise-Softwarebereiche als cloudbasierte Services zur Verfügung. Dies betrifft den ERP-Kernbereich (S/4HANA) genauso wie das Business Intelligence- und Analytics-Umfeld.
Mit der SAP Analytics Cloud (kurz: SAC) existiert heute ein rein cloudbasiertes Werkzeug, welches Lösungen für die Self-Service-Datenanalyse, Dashboarding, Planung und auch Predictive Analytics beinhaltet. Damit steht das integrierte Tool auch in direkter Konkurrenz zum SAP-eigenen On-Premise-Produktportfolio (SAP BusinessObjects Business Intelligence, SAP Lumira, SAP BPC). Um das Konkurrieren beider Welten zu verhindern, steht mit dem SAP Analytics Hub ein weiteres (cloudbasiertes)-Tool zur Verfügung. Damit ist es als zentrale Anlaufstelle für alle Dinge rund um das Thema Analytics im Sinne einer hybriden BI möglich, beide Welten zu verknüpfen und weiterhin die Vorteile des jeweiligen Modells beizubehalten. 

Ihr Ansprechpartner

Mike
Zaschka SAP BI Expert


Unsere Leistungen

Als Unternehmen ergeben sich aus den neuen Cloud-Angeboten verständlicherweise viele Fragen. Leider sind diese oft nicht einfach, sondern nur bedarfsgerecht zu beantworten. Gerne unterstützen wir Sie dabei in den folgenden Dingen:

Cloud BI - Strategiefindung

Cloud BI: Ja oder Nein? Was sind die Vorteile? Und wenn, was passiert mit den getätigten Investments in den On-Premise-Systemen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Klärung dieser zentralen Fragen und entwickeln mit Ihnen eine BI-Strategie, die beiden Welten optimal – im Sinne einer hybriden BI – miteinander verknüpft.

SAP Analytics Cloud

Sie haben die Phase der Strategiefindung bereits hinter sich und suchen nach einem kompetenten Partner, der Sie in der SAP Analytics Cloud unterstützt? Gerne stellen wir Ihnen unser Expertenwissen in Sachen Konzeption, Datenintegration, Story- und Applikationsentwicklung und Administration zur Verfügung.

SAP Analytics Hub

Der SAP Analytics Hub ist als Produkt der SAP noch relativ neu. Gerne stellen wir Ihnen das Werkzeug und die Ideen dahinter im Rahmen eines Workshop vor oder unterstützen Sie bei der Implementierung und Integration von Berichten aus Ihrer heterogenen BI-Landschaft. 

Cloud BI mit SAP Analytics Cloud

Die SAP Analytics Cloud vereint alle analytischen Anwendungsfälle (Self-Service Analyse, Planung, Dashboarding und Predictive Analytics) in einer innovativen und rein cloud-basierten Lösung. Durch den mittlerweile hohen Reifengrad des Tools, macht dies die bisher bisher bekannten Tool-Diskussionen weitestgehend obsolet. Neben den vielen Vorteilen als rein cloud-basierte Lösung (schnelle Weiterentwicklung, keine Betriebskosten), liefert folgende Liste weitere Herausstellungsmerkmale der SAC: 

  • Zugriff auf Daten aus unterschiedlichsten SAP und Nicht-SAP-Systemen
  • Live-Zugriff oder replizieren der Daten in die Cloud (je nach Anwendungsfall)
  • Integrierte Nutzer und Rollen-Verwaltung
  • Unterstützung von Notationsstandards (IBCS)
  • Möglichkeiten zur kollaborativen Zusammenarbeit

Wichtig ist zudem zu erwähnen, dass über die Analytics Cloud auch auf hochsensible Daten zugegriffen werden kann, ohne dass diese das interne Netzwerk eines Unternehmens verlassen. Wie genau das funktioniert, erklären wir Ihnen gerne in einem gemeinsamen Workshop.

Fragen Sie uns einfach

Hybrid BI mit SAP Analytics Hub

Um bei dem Weg in die (SAP Analytics) Cloud nicht bestehende Investments in On-Premise-Systeme (SAP BW/4HANA, SAP BO BI) obsolet zu machen und die Endnutzer durch eine noch heterogenere Systemlandschaft zu verwirren, bietet die SAP mit dem SAP Analytics Hub ein Tool an, welches es ermöglicht, beide Welten miteinander zu verbinden:

Der Analytics Hub stellt dabei ein zentrales Meta-Portal dar, in welchem sämtliche analytischen Assets (Berichte, Dashboards, etc.) integriert und für Endanwender zur Verfügung gestellt werden können. Dabei können die Assets im Analytics Hub in Kategorien klassifiziert und mit Metadaten (Beschreibung, Titel, Tags) versehen werden. Der Endnutzer muss sich also nicht merken, in welchem System welcher Report ist, sondern kann über die einfach zu bedienende Oberfläche einfach dorthin navigieren. 
Da der SAP Analytics Hub auch Single Sign On (SSO) zu allen gängigen SAP-Systemen unterstützt, kann der Nutzer direkt in den jeweiligen Bericht springen, ohne sich erneut anmelden zu müssen.

Im Rahmen eines Workshops stellen wir Ihnen den SAP Analytics Hub gerne vor und unterstützen Sie dabei, diesen in Ihre hybride BI-Landschaft zu integrieren.

Fragen Sie uns einfach