Gut geplant ist halb gewonnen

Fakt ist, dass Planung dabei hilft, frühzeitig Weichen für die Zukunft stellen zu können.
Fakt ist, dass Planung nur dann helfen kann, wenn sie auf vollständigen, aktuellen Informationen basiert.
Und sicher ist, dass ein guter Plan nur dann gewinnt, wenn er kontinuierlich gegen branchenspezifische Entwicklungen und die wirtschaftlichen Einflüsse des Marktes verprobt wird.

Systeme zur Unternehmensplanung sind meist fest verbunden mit den Steuerungsmechanismen der Unternehmen und somit auch indirekt mit dem jeweiligen operativen Geschäft. Entwicklungen von Markt und Branche haben mittelfristig oder sogar unmittelbar Einfluss auf die Planungsszenarien, wodurch die Anbindung der verschiedenen Informationsquellen sowie die zentrale Integration der Bestandteile der Planung die größte Herausforderung in Planungsprojekten darstellt. Nur mit kompakten und dennoch flexiblen Datenmodellen sowie einer intuitiv nutzbaren Benutzeroberfläche kann sich eine Unternehmensplanung zu einem wichtigen Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens entwickeln.

Nach der Planung ist vor der Planung, richten Sie sich mit uns neu aus!

Ihr Ansprechpartner

Andreas
Kühlewind Geschäftsführer


Unsere Leistungen

Gerne beginnen wir die Zusammenarbeit mit einem Workshop oder dem Aufbau eines Prototypen in Ihrer oder unserer Systemumgebung.

Finanzplanung

Sie suchen die Ein- und Ausgabensituation Ihres Unternehmen auf einen Blick? Mit einer rollierenden Planung erhalten Sie diesen sogar für die Zukunft.

Absatzplanung

Haben Sie ein gutes Gespür für Markt und Kunden? Vermeiden Sie Über- und Unterkapazitäten durch einen direkten Draht zum Vertrieb.

Liquiditäts- und Kapitalbedarfsplanung

Wie viel Liquidität haben Sie, wie viel brauchen Sie tatsächlich? Vermeiden Sie Kapital, das nicht arbeitet, indem Sie zielgerichtet Ihren Kapitalbedarf planen!

Projekt- und Investitionsplanung

Investieren: na klar! Mit einer Investitionsplanung behalten Sie alle Projekte im Blick. Erfolge und Misserfolge können Sie so sogar messen. Ermitteln Sie so auch den Return Ihrer Investitionen.

Produktions- und Materialbedarfsplanung

Im Vergleich zum Wettbewerb sind Ihre Fertigungsprozesse zu lang? Erkennen Sie Potentiale und holen Sie auf!

Beschaffungs- und Ressourcenplanung

Haben Sie Stillstandsituationen in Ihren Kernprozessen? Ressourcenbedarf ist planbar, und somit Ressourcenengpässe vermeidbar.

Technologien

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Toolauswahl.

  • Alle Planungskomponenten
  • Backend-Technologien
  • Frontend-Werkzeuge
  • BW-IP BW Integrated Planning

    Um den Planungsprozess im Unternehmen ganzheitlich abzubilden, bietet der Einsatz einer integrierten Planungstechnologie große Vorteile. Für die Planung können Web- und Excel-basierte Frontends eingesetzt werden. Für immer mehr Frontend-Werkzeuge gibt es Schnittstellen zu IP.

  • PAK Planning Application Kit

    Mit dem Planning Application Kit können Planungsfunktionen "In-Memory" in SAP HANA ausgeführt werden. Dadurch ist es möglich bei sehr großen Datenmengen eine gute Performance bei der Ausführung von Planungsfunktionen zu erreichen.

  • SAP BO Design Studio

    SAP BO Design Studio ermöglicht die Erstellung von HTML5 basierten Dashboards und Anwendungen für Desktop und mobile Endgeräte. Zudem können die erstellten Dashboards mit Planungsfunktionen versehen werden.  

  • SAP BO Analysis for Office

    Mit SAP Analysis for Office können multidimensionale Analysen auf SAP BW oder SAP HANA durchgeführt werden. Die Nutzung in Microsoft Excel ermöglicht es ebenfalls auf Planungsfunktionen zurückzugreifen.

  • SAP Business Explorer (BEx)

    Die klassischen SAP BW-Frontend-Werkzeuge BEx und BEx Web Analyzer sind nach wie vor bei vielen Unternehmen im Einsatz und eignen sich durch die unterstützenden Funktionen ebenfalls zur Planung.

  • SAP Web Dynpro

    Sollten die Standardfunktionalität der anderen Planungswerkzeuge nicht ausreichen, so lassen sich mit ABAP und WebDynpro individuelle Applikationen erstellen, die exakt auf die Anforderungen eines Fachbereichs/Unternehmens hin ausgerichtet sind.  

  • BW-BPS Business Planning and Simulation

    SAP Business, Planning und Simulation (BPS) war die erste Planungslösung mit vollständiger Integration in das SAP BW. Obwohl auch das Aufrufen von Planungsfunktionen aus Excel heraus unterstützt wurde, erfolgte die Planung üblicherweise im Web.