Gemeinsam erstellen wir Ihren Abschluss

Ein wichtiger Bereich des (externen) Rechnungswesens ist die Erstellung des Jahresabschluss. Neben der deutschen Rechnungslegung nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) existieren internationale Rechnungslegungsvorschiften z.B. nach den International Financial Reporting Standards (IFRS).
Speziell für Kreditinstitute gelten für die Erstellung der Abschlüsse hohe Anforderungen um die handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Funktionen zu erfüllen. Infolge der Finanz- und Wirtschaftskrise werden die Bilanzierungsvorschriften kontinuierlich weiterentwickelt und erfordern eine fristgerechte Anpassung Ihrer Prozesse und Systeme.

Die SAP bietet mit dem SAP FI/SAP NGL und dem SAP Bank Analyzer Lösungen zur Berechnung der abschlussrelevanten Daten für die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und den Anhang.
Mit dem SAP BW können diese Daten über standardisierte Schnittstellen in einem System zusammengeführt und für das Reporting, Analysen oder die Weitergabe an externe Systeme aufbereitet werden. Zudem bietet das SAP BW die Möglichkeit spezielle Kundenanforderungen direkt mit umzusetzen.

Ihr Ansprechpartner

Tanja
Schulze Everding SAP BI Consultant


Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Umsetzung ihrer technischen und fachlichen Anforderungen und arbeiten eng mit den Teams aus den Fachbereichen zusammen. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Mitarbeiter in alle Phasen Ihres Projektes.

SAP BW Integration

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung Ihres Abschluss-Reportings im SAP BW; vom Anbinden der Quellsysteme bis zum Erstellen Ihrer Berichte.

Migration: Merge auf Subledger

Sie planen den Wechsel Ihres SAP Bank Analyzers vom Merge Szenario auf das Subledger Szenario? Wir unterstützen Sie bei Anpassungen an Ihrer SAP BW Architektur.

Migration: SAP FI auf New GL

Wir unterstützen Sie bei der Migration Ihres BW Datenmodells von der klassischen auf die neue Hauptbuchhaltung.

Positionsfindung

Wir bieten Ihnen eine flexible Lösung im SAP BW zur Positionsfindung nach der Migration auf SAP BA 8.0.

Reconciliation

Wir konzipieren und implementieren für Sie passende Analysewerkzeuge zur Prüfung der Datenqualität und Reconciliation.

Korrekturschnittstelle

Für Korrekturen der Abschlusskennzahlen bietet das SAP BW verschiedene Möglichkeiten. Mit SAP BI-IP werden Korrekturen nachvollziehbar im SAP BW erfasst. Fragen Sie uns nach weiteren Alternativen.

Subledger Szenario

Der SAP Bank Analyzer stellt mit dem AFI (Accounting for Financial Instruments) eine Standardlösung für die Erfüllung der gesetzliche Anforderungen zur Verfügung. Darin enthalten ist die Erstellung der Bilanz, GuV und Anhangsangaben nach verschiedenen Rechnungslegungen (HGB, IFRS,…). Der SAP AFI 8.0 (Subledger Szenario) bietet dem internen und externen Rechnungswesen weitere Vorteile: 

  • Schnelle Abschlusserstellung durch getrennte Verarbeitung der Rechnungslegungsstandards
  • Standardlösungen für Hedge Accounting und Impairment
  • Integration mit SAP New GL und SAP BW über Standardschnittstellen
  • Reporting auf Einzelgeschäftsebene

Wir unterstützen Sie bei der Anbindung von Bank Analyzer und Hauptbuch an das SAP BW und dem Erstellen Ihres Abschlussreportings.

Fragen Sie uns einfach

Positionsfindung im BW

Im Subledger Szenario (SAP AFI 8.0) stehen die Saldenverarbeitung und damit die Ergebnispositionsfindung nicht mehr zur Verfügung. Diese Funktionalität kann in das SAP BW verlagert werden. Die Ableitungsregeln werden in DSOs gespeichert und in den Datenflüssen der AFI Daten verarbeitet. Dem Fachbereich steht damit eine flexible Lösung zur Verfügung um schnell auf neue Anforderungen zu reagieren.

Sie planen ebenfalls die Positionsfindung im SAP BW umzusetzen und benötigen Hilfe?

Fragen Sie uns einfach

Reconciliation

Zur Prüfung der Vollständigkeit und des Inhaltes des Abschlusses, werden die Daten aus den bestandsführenden Systemen den Abschlussdaten und den Sachkontensalden aus dem Hauptbuch gegenübergestellt. Mit dem Abgleich können fehlende Geschäfte oder fehlerhafte Kennzahlen identifiziert werden. Außerdem werden Sachverhalte erkannt, die nicht bilanziert werden dürfen und Mehrfachbilanzierung ausgeschlossen.

Für die Anbindung der Systemen stehen im SAP BW verschiedene Datenbankverbindungen zur Verfügung (DB Connect, Datei, BO DataServices,…).

Wir unterstützen Sie gern bei der Konzipierung und Umsetzung des Abgleichs im SAP BW.

Fragen Sie uns einfach