Es geht wieder los - das Rennen des Jahres startet morgen!

Wir haben letztes Jahr bereits erwähnt, dass Radfahren normalerweise kein typischer Beratersport ist, da wir ständig beim Kunden unterwegs sind und in der Regel nicht unsere Fahrräder dabei haben. Das hält uns aber nicht davon ab den Radsport trotzdem zu lieben! Wenn dann noch ein Rennen in unserer Heimatregion stattfindet, dürfen wir nicht fehlen. Seit sich unser Hauptsitz von Erlangen nach Chemnitz verlagert hat, sind wir noch stärker mit der Stadt verbunden. Uns liegt es daher noch stärker am Herzen uns im Stadtgeschehen einzubringen und lokale Initiativen zu unterstützen.

Wir sind gespannt, ob wir an den Erfolg des letzten Jahres anknüpfen können: Drei Teams, alle sind verletzungsfrei ins Ziel gekommen und eine Platzierung unter den ersten drei Besten! Was will man mehr? Wir konnten superstolz auf unsere Fahrer sein, die unser Team unterstützt haben. Alle Fahrer unserer drei Teams (je ein 8er, 4er und 2er) sind heil ins Ziel angekommen. Die einzigen Turbulenzen, die uns die Chance auf weitere vordere Platzierungen gekostet haben, waren 2 Platten, die direkt auf der Rennstrecke repariert wurden. Also Fingers crossed, dass sich Wochenende niemand verletzt und wir wieder die vorderen Plätze erobern können.

 

Diese tollen Ergebnisse hatten wir in erster Linie der Ausdauer uns Muskelkraft unserer Fahrer zu verdanken, aber nicht zuletzt auch unserer entwickelten App. Mittels GPS-Sendern konnten wir unsere Fahrer auf einer Karte live verfolgen und genau sehen, wer wo gerade ist. Dadurch konnten wir beispielsweise auf der Karte genau sehen, wann der nächste Fahrer anfangen muss sich aufzuwärmen. Somit konnten wir Ausfälle und Pannen sehen als auch die Wartezeit in der Wechselzone verringern. Als Berater können wir durch unsere Reisetätigkeit vielleicht nicht ausreichend für so ein hartes Rennen trainieren, aber dafür mit unserem IT-KnowHow unterstützen! Nach dem Erfolg des letzten Jahres werden wir auch dieses Jahr die Technolgie wieder einsetzen.

Dieses Jahr gehen wir doppelt live!

Wir unterstützen das Heavy24 hauptsächlich für den Aufbau eines Livestreams, sodass auch die Leute außerhalb von Chemnitz live dabei sein können. Wenn ihr jetzt Lust darauf bekommen habt, schaut unter livetainment.de beim Event vorbei.

Warum doppelt live? Neben dem Livestream könnt ihr unsere Teamfact-Teams in Echtzeit auf unserer Karte verfolgen: heavy24.teamfact.com.

Hier ein Rückblick des letzten Jahres:

Sandra
Hofmann Head of Communications

Weitere Artikel des Autors